Hier findet ihr uns:

Kiem-Pauli-Weg 22

80686 München

(ASZ Laim)

 

Trainingszeiten:

Garde: Mittwochs 19 - 22 Uhr

Männerballett: Mittwochs 19.30 - 22 Uhr

So findet ihr uns
Freitag, 16 November 2018
Login
Angemeldet bleiben

       

Über uns

Wenn man heute zum FCL - dem Faschingsclub Laim - geht, sei es als Gast zu einer der zahlreichen eigenen oder öffentlichen Veranstaltungen, oder als aktives oder als passives Mitglied zum Training, zu den Auftritten oder den Sitzungen, erlebt man den Verein als etablierten, bekannten und sehr gut funktionierenden, stimmigen Verein und bekommt den Eindruck: „die können das echt, was sie da tun!“.

Basierend auf einer fundierten Satzung, gut organisiert von einem engagierten Vorstand und unterstützt von vielen jungen und junggebliebenen Aktiven, liefert der Verein jeden Fasching eine Show der Superlative ab, die beim eigenen Inthronisationball, dem Faschingsball und bei zahlreichen weiteren Veranstaltungen bestaunt werden kann.

So etwas kommt natürlich nicht einfach so aus dem Nichts. Da steckt jahrelange harte Arbeit dahinter, seit im Jahr 1987 eine handvoll Faschingsbegeisterter aus dem Münchner Westen den FCL ins Leben riefen. Mit ihrer Leidenschaft, aus der heraus sie damals den Faschingsclub Laim gegründet hatten, schafften sie über die Jahre einen Verein, der sich im Münchner Faschingsleben nicht verstecken muss, nein, oftmals sogar herausragt. Die Zeiten waren nicht immer leicht, aber sogar eine absolute Faschingsflaute im Jahr 1991, dem Golfkriegsjahr, konnte den Verein nicht aus dem Sattel werfen. So wuchs und wuchs der FCL über die Jahre und hat mittlerweile insgesamt um die 80 Mitglieder, von denen etwa 30 aktiv im Verein mitarbeiten, sei es als Prinzenpaar, in der Garde, im Männerballett, bei den Helfern hinter den Kulissen oder eben auch im Vorstand.

Viele aus der Anfangszeit sind immer noch mit ungebremster Leidenschaft dabei und schaffen es so, diese Lust am Fasching auch zu den neuen Mitgliedern zu transportieren, so dass Session für Session alle das gleiche Ziel haben: das Publikum begeistern, gute Laune rüberbringen und in der Zeit des Faschings einmal alle Sorgen vergessen lassen. So soll sich auch diese Session in die aufstrebende Geschichte des FCL einreihen, von der man eines Tages stolz noch seinen Enkeln erzählen kann.

 

Details zu den vergangenen Jahren findet ihr in der Chronik

Wollt ihr einen Blick in unsere Faschingszeitung werfen. Die aktuelle Faschingszeitung und die Faschingszeitungen aus den letzten Jahren könnt ihr hier ansehen. 

Und immer wenn es etwas über den FCL in der Zeitung zu lesen gibt, kann man die Artikel in unserem Pressearchiv nachlesen.