Hier findet ihr uns:

Kiem-Pauli-Weg 22

80686 München

(ASZ Laim)

 

Trainingszeiten:

Garde: Mittwochs 19 - 22 Uhr

Männerballett: Mittwochs 19.30 - 22 Uhr

So findet ihr uns
Samstag, 18 November 2017
Login
Angemeldet bleiben

       

Session 2008/2009

2008/2009 war das 22 jährige Bühnenjubiläumsjahr des FCL. Es gab einen Jubiläumsball zusammen mit der Proklamation im Bräuhaus Theresienwiese. Alle Prinzenpaare wurden aktiviert und alle Kostüme aus den Kellern geholt. Bilder und Musik digitalisiert und auf PC zusammengefügt, damit dann eine Präsentation das Publikum von der Vergangenheit in die Gegenwart führte. Dazu 32 Prinzessinnen und Prinzen teilweise in Originalkostümen und Garde, Männerballett und Oidn- Kostüme marschierten mit dem jeweiligen Prinzenpaar mit ein. In dem ganzen Geschehen stellte sich bei einer Akrobatik-Show das Jubiläumsprinzenpaar Diana I. und Benedikt I. dem Publikum vor. Um Mitternacht zeigten für unsere Gäste, unsere neu gegründete Cancan Sommergruppe die „Wild West Girls“, ihren Tanz für die Sommerzeit beim FCL. Während der Faschingssession, waren 13 Gardemädels für den FCL auf der Bühne. Der Marsch wie auch der moderne Teil, begeisterte das Publikum. Die Mädels im blauen Body, der mit einer geschnürten blauen Hose beim Marsch und mit einem goldenen Minirock im modernen Teil ergänzt wurde. Beim Männerballett gingen 19 starke Wikinger an den Start. Mit selbst gestalteten Schildern, Äxten und verschönerten Helmen, zeigten sie ihren Tanz. Mit unserem Prinzenpaar Diana I. und Benedikt I. zog bei den Auftritten das Mittelalter ein. In blau, weiß und gold gekleidet, mit vielen Assessoires aus der Zeit, blieb dann vielen der Atem bei ihrer Akrobatik-Show stehen. Unser Hofmarschall Christine war farblich angelehnt an die Mädels aus der Garde, im Rock mit Body und Bolero. Inthroball war im Gastrozelt „Das Schloss“ gleich nach Silvester. Der Faschingsball wieder im Bräuhaus Theresienwiese. Nach einem Jahr Pause, fand in Zusammenarbeit mit dem BDK und der SG Falkenhorst der Faschingsfrühschoppen im Bräuhaus statt. Mit 3 Musikgruppen – Münchner Musketiere, de Waginger und den Baindter – dazwischen kurze Auftritte der FCL’er und natürlich wurde viel Musik gespielt. Die Beerdigung fand nun zum 3. Mal im kleinen Kreis mit vielen Dankesreden, im Pfarrsaal in der Blumenau „EdH“ statt. Auch die beiden Kinderbälle wurden im Pfarrsaal mit FCL-Programm und vielen Spielen abgehalten. Zum 6. Mal fand am Faschingssamstag das Laimer Faschingstreiben am Laimer Anger statt. Am Faschingssonntag zog es uns zum Faschingszug nach Petershausen. Der diesjährige Orden wurde aus Leder hergestellt, ganz nach Wikinger Manier und Mittelalterzeit.